FASANENSTRASSE 26
10719 BERLIN
68 Projects
FASANENSTRASSE 26, 10719 BERLIN
HUBERTUS HAMM
15 Nov 2014 – 10 Jan 2015
Opening: Sat 15 Nov | 6–9 pm
download pdf
PRESSEMITTEILUNG – Please scroll down for English

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns sehr, Ihnen vom 15. November 2014 bis zum 10. Januar 2015 die erste Einzelausstellung von Hubertus Hamm in Berlin zu präsentieren.

Hubertus Hamm (*1950) setzt sich in seinem Schaffen intensiv mit unserer Erfahrung von Raum auseinander. Von Haus aus Fotograf verlässt er die ausgetretenen Pfade klassischer Fotografie und verzichtet oftmals sogar auf das Medium, in dem er ausgebildet wurde. Durch Schnitte oder die Schichtung mehrerer Fotografien verwandelt sich das zweidimensionale Medium Fotografie bei Hubertus Hamm: seine Werke greifen vielfach in den Raum aus, den sie zu besetzen und zu gestalten wissen.

Unsere Ausstellung präsentiert eine neue Gruppe von fotografischen Schichtungen. Als Ausgangspunkt dienen Aufnahmen tief verschneiter Bäume. Indem Hubertus Hamm eine Vielzahl identischer Fotografien deckungsgleich übereinanderlegt und durch das Ausreißen oberer Schichten darunter verborgene Schichten freilegt, entsteht eine reliefartige Struktur, die den Bildträger – das Papier – in seiner Materialität sichtbar macht und gleichzeitig das Motiv – das Vor- und Hintereinander schneebedeckter Äste – beinahe mimetisch begleitet.

Ergänzt werden diese wandgebundenen Werke durch einige „Molded Mirrors“, Edelstahlskulpturen, die sowohl frei im Raum stehen als auch bildhaft zur Wand hin orientiert sind. Die „Molded Mirrors“ sind Edelstahlbleche, die vom Künstler zunächst mittels roher mechanischer Kräfte verformt und dann durch eine spezielle Beschichtung zu hochglänzenden, spiegelnden Objekten werden, die sensibel ihre Umgebung widerspiegeln. Der Betrachter ist dazu aufgefordert, sich das im Raum oder an der Wand platzierte Objekt immer wieder neu zu verbildlichen. Eine Komposition aus flüchtigen Klängen, die mit dem jeweiligen Objekt erzeugt wurde, öffnet eine weitere Sinnesebene.

Die Werke von Hubertus Hamm werden weltweit ausgestellt, unter anderem in der Pinakothek der Moderne in München oder im Juan Art Museum in Peking (2015). Permanente Installationen von Hubertus Hamm finden sich u.a. in der Allianz Arena in München und bei der acatech, der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften in München.

Druckfähiges Bildmaterial oder weitere Abbildungen senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Für Fragen oder weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Julia Prezewowsky | Dr. Tilman Treusch

Kontakt: 

Julia Prezewowsky
prezewowsky@galeriekornfeld.com

Dr. Tilman Treusch
treusch@galeriekornfeld.com

GALERIEKORNFELD
Kunsthandel GmbH & Co KG
Fasanenstraße 26
10719 Berlin
Germany

Tel +49 30 889 225 890

Fax +49 30 889 225 899


galerie@galeriekornfeld.com

 ---

PRESS RELEASE

Ladies and Gentlemen,

In his work, Hubertus Hamm (b. 1950) deals intensively with our experience of space. Trained as a photographer, he departs from the beaten track of classic photography, often even forgoing the very medium in which he was schooled. His works expand into the rooms, which they knowingly occupy and shape. By means of cutting and layering multiple photographs, Hubertus Hamm transforms the two-dimensional medium of photography into works that extend into three-dimensional space.

Our exhibition presents a new series of photographic layerings. The point of departure for these works are images of snow-covered branches. By layering multiple identical photographs congruently and then tearing away the upper layers, Hubertus Hamm reveals previously hidden layers. This creates a three-dimensional, relief-like structure, drawing attention to the materiality of the medium paper, whilst at the same time mirroring the motif – the layers of snow-covered branches – in an almost mimetic manner.

These wall-bound works are accompanied by a number of “Molded Mirrors”, stainless steel sculptures, which stand freely in space, and are also pictorially oriented towards the wall. The “Molded Mirrors” are stainless steel sheets, which are first deformed by the artist using raw mechanical forces, then covered with a special coating to create high-gloss, reflective objects that sensitively reflect their environment. Placed in the room or on the wall, the viewer is prompted to repeatedly reevaluate the visual effect of the object.

The works of Hubertus Hamm are exhibited worldwide, including at the Pinakothek der Moderne in Munich or the Juan Art Museum in Beijing (2015). Permanent installations by Hubertus Hamm are found in places including the Allianz Arena in Munich and at the acatech, the National Academy of Science and Engineering in Munich.

We will gladly send you high res images on request. Please contact us for any questions or further information.

Sincerely,

Julia Prezewowsky | Dr. Tilman Treusch

Contact:

Julia Prezewowsky
prezewowsky@galeriekornfeld.com

Dr. Tilman Treusch
treusch@galeriekornfeld.com

GALERIEKORNFELD
Kunsthandel GmbH & Co KG
Fasanenstraße 26
10719 Berlin
Germany

Tel +49 30 889 225 890

Fax +49 30 889 225 899


galerie@galeriekornfeld.com

OUR PROJECT SPACE:
VISIT WEBSITE