FASANENSTRASSE 26
10719 BERLIN
68 Projects
FASANENSTRASSE 26, 10719 BERLIN
PAPER PLAINS
Gallery Artists: Maliheh Afnan, Stéphane Couturier, Robert Fry, Hubertus Hamm, Franziska Klotz, Tamara Kvesitadze, Alexander Polzin, Susanne Roewer, Hubert Scheibl, Leonardo Silaghi, Jan Tichy, Sonny Sanjay Vadgama
27 Nov 2015 – 23 Jan 2016
Opening: Fri 27 Nov | 6-9 pm
download pdf

GALERIEKORNFELD

präsentiert

Paper Plains


Eröffnung

Fr., 27. November 2015, 18–21 Uhr

Laufzeit

27. November – 23. Januar 2016

Ort

Galerie Kornfeld, Fasanenstraße 26, D-10719 Berlin

PRESSEMITTEILUNG – Please scroll down for English

Sehr geehrte Damen und Herren,

In einer sich rapide digitalisierenden (Kunst)Welt, in der es möglich ist, perfekte 3D-Skulpturen zu drucken, glänzende, makellose Bilder in Photoshop zu generieren und in welcher immaterielle Kunstwerke Ihren Weg in Galerien finden, verwundert die Rückkehr von Papier als wichtigem Medium für zeitgenössische Künstler.

Obwohl die Presse, das Buch und selbst die Finanzwelt sich immer stärker vom Papier abwenden, erlebt die Kunstwelt ein großes Comeback dieses historischen und treuen Materials. Zum Teil in bewusster Abkehr von der allgegenwärtigen Digitalisierung artikulieren viele Künstler eine Leidenschaft für Haptik und das Handwerk in ihrer Arbeit.

Für diese Ausstellung haben wir alle Künstler der Galerie eingeladen, neue Werke auf Papier anzufertigen. Für viele von Ihnen ist Papier sowieso ein Teil ihres Arbeitsprozess, sei es fürs Zeichnen, Entwerfen oder Falten. Während Sonny Sanjay Vadgamas analoge, wieder-fotografierte Drucke bewusst so aussehen als wären sie digital manipuliert worden und damit offenbaren, wie sehr unser Verständnis von Materialität bereits von digitalen Effekten beeinflusst ist, bearbeitet Maliheh Afnan Papier so lange, bis es den Eindruck eines historischen Artefaktes erweckt. In seinen Winterlandschaften verwischt Hubertus Hamm die Grenzen zwischen Fotografie und Collage und Robert Fry macht schon lang geistreiche Radierungen und erfindet so eine alte Druckform auf Papier neu, um sie aktuellen Bedürfnissen anzupassen.

Zusätzlich zu dem seltenen Anlass, sämtliche Galeriekünstler unter einem Dach vereint zu sehen, zeigen wir im zweiten Galerieraum eine kuratierte Werkauswahl einer Gruppe junger amerikanischer Künstler, beauftragt von den Sammlern Susan und Michael Hort. Die Hort-Sammlung zeitgenössischer Kunst in New York umfasst über 3.000 Kunstwerke mit einem Fokus auf Malerei und Arbeiten auf Papier.

Mit Radierungen, Drucken, Fotografien, Zeichnungen und Malereien wird die Ausstellung „Paper Plains“ ein weites Spektrum von Techniken auf Papier präsentieren. Sie zeigt etablierte neben jungen aufstrebenden Künstlern, die alle der Bedeutung dieses alten, aber gleichzeitig zeitgenössischen Mediums nachgehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Tilman Treusch

Kontakt

Dr. Tilman Treusch
treusch@galeriekornfeld.com

GALERIEKORNFELD
Kunsthandel GmbH & Co KG
Fasanenstraße 26
10719 Berlin
Germany

Tel +49 30 889 225 890

Fax +49 30 889 225 899


galerie@galeriekornfeld.com

 ---

GALERIEKORNFELD

presents

Paper Plains


Opening

Friday, November 27, 2015, 6pm–9pm

Exhibition dates

November 27  –  January 23,  2016

Location

Galerie Kornfeld, Fasanenstrasse 26, D-10719 Berlin

PRESS RELEASE

Dear Ladies and Gentlemen,

In a rapidly digitalising (art)world with the means to print perfect 3D sculptures, generate slick flawless imagery on photoshop and immaterial artworks making their way into galleries, it is curious to witness the return of paper as an important medium for artists.

Despite the fact that the press, books and even the financial sector are fading out paper more and more, the artworld is seeing a big comeback of this historical and faithful material. Partly a deliberate stance against the digitalization, many artists articulate a desire for tactility and making in their practice.

For this latest exhibition, we have invited our entire roster of artists to make and exhibit new works on paper. For most of them paper is part of their practice anyway, be it for sketching, drafting or folding. Whereas Sonny Sanjay Vadgama’s analog re-photographed prints consciously look as if they are digitally manipulated and expose how much digital effects have informed our reading of materials, Maliheh Afnan ages paper artificially, thereby creating the notion of an historical artefact. Hubertus Hamm blurs the line of photography and collage in his winter landscapes and Robert Fry has long been producing witty etchings, re-inventing an old printform on paper to match current concerns.

In addition to the rare occasion of having works by all gallery artists under the same roof, the second gallery space will host a curated selection of A4 sized works on archival drawing paper by young American artists. Commissioned by collectors, Susan and Michael Hort. Based in New York City, the internationaly-renowned Hort contemporary art collection consists of over 3.000 artworks and has a strong emphasis on painting and works on paper.

The exhibition “Paper Plains” will show a wide spectrum of techniques to working on paper, including etchings, prints, photographs, drawings and paintings. It brings together established artists with young emerging producers, tracing the significance of this simultaneously ancient and contemporary medium.

Sincerely,

Dr. Tilman Treusch

Contact:

Dr. Tilman Treusch
treusch@galeriekornfeld.com

GALERIEKORNFELD
KunsthandelGmbH & Co KG
Fasanenstraße 26
10719 Berlin
Germany

Tel +49 30 889 225 890

Fax +49 30 889 225 899


galerie@galeriekornfeld.com

OUR PROJECT SPACE:
VISIT WEBSITE