FASANENSTRASSE 26
10719 BERLIN
68 Projects
FASANENSTRASSE 26, 10719 BERLIN
SONNY SANJAY VADGAMA
Opening: Fri, Sept 14, 6–9pm
Duration: Sept 15, 2012 – Oct 13, 2012
download pdf
PRESSEMITTEILUNG – Please scroll down for English

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Ausstellung: Ab dem 14. September 2012 wandeln sich die „white cube“-Räumlichkeiten der GALERIE KORNFELD zur „black box“– Die GALERIE KORNFELD präsentiert den britischen Videokünstler Sonny Sanjay Vadgama (*1981).

Die Videoarbeiten des Künstlers, die häufig auf gefundenem digital manipulierten Material basieren, zeichnen sich durch formale und ästhetische Perfektion aus. Sie erzählen von den politischen und kulturellen Interessen des Künstlers.

Im Mittelpunkt der Arbeit von Sonny Sanjay Vadgama steht die künstlerische Auseinandersetzung mit dem „space between“, dem Raum zwischen Ordnung und Chaos, Krieg und Frieden, Kreation und Zerstörung. Das Spektrum seiner Erzählungen reicht dabei von persönlichen, intensiv erlebten Momenten bis zu hochgradig politischen Positionen – die Erzählweise befindet sich stets in der Schwebe zwischen scheinbar dichotomen Systemen. Sie erforscht jene transformativen Momente, in denen etwa Ordnung in Chaos zu kippen droht und verweist damit auf die Fragilität gefühlter Sicherheit und bestehender Ordnungsverhältnisse.

Für den Künstler geht es dabei nicht um eine Wertung, sondern um ein metaphysisches Interesse an den verschiedenen Nuancierungen von Extremen sowie der Vergänglichkeit an sich, ob es sich dabei um individuelles Erleben handelt oder um konstruierte Wirklichkeiten sozialer (Makro-) Systeme.

Der Künstler: Sonny Sanjay Vadgama arbeitete vor seinem Studium unter anderem als Produktionsassistent für die BBC und lernte dort sein Handwerk – den Umgang mit einer Vielzahl von digitalen Werkzeugen. Fasziniert von den Möglichkeiten der Postproduktion wandte sich Sonny Sanjay Vadgama dem Medium Video als Kunstform zu. 2009 graduierte er am Central St. Martins College London mit Auszeichnung. 2010 war er neben Künstlern wie Mona Hatoum oder Tim Noble und Sue Webster mit einem Werk auf der Ausstellung „Psychoanalysis: The Unconscious In Everyday Life“ im Londoner Science Museum vertreten.

Vermittlungskonzept: Die Ausstellung wird von einem neuartigen Vermittlungskonzept begleitet: Neben den Videoarbeiten wird ein QR-Code platziert, mit dem die Besucher Informationen zur Ausstellung abrufen können – entweder mit ihrem eigenen Smartphone oder mit einem von der Galerie bereitgestellten Ipad. So gibt es zu jedem Video einen kleinen Filmbeitrag mit Interviews und Erklärungen zum Hintergrund des jeweiligen Werkes, das den Besuchern die Videokunst von Sonny Sanjay Vadgama vermittelt und Fragen des Wie und Warum spielerisch beantwortet.

Druckfähiges Bildmaterial senden wir Ihnen gerne zu.

Einen Trailer zur Ausstellung können Sie sich hier ansehen: http://galeriekornfeld-aktuell.com. Weitere Videoarbeiten des Künstlers zeigen wir Ihnen gerne in unserem Bureau.

Wenn Sie ein Interview mit dem Künstler wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen, Hannah Linder

GALERIEKORNFELD

Kontakt

Dr. Tilman Treusch
treusch@galeriekornfeld.com

GALERIEKORNFELD
Kunsthandel GmbH & Co KG
Fasanenstraße 26
10719 Berlin
Germany

Tel +49 30 889 225 890

Fax +49 30 889 225 899


galerie@galeriekornfeld.com

---

Dear Sir and Madame,

The Exhibition: From the 14th September 2012 the “white cube” space of GALERIE KORNFELD will be transformed into a “black box” – GALERIE KORNFELD will present the British video artist Sonny Sanjay Vadgama (*1981).

The artist’s video works, which are frequently based on digitally manipulated found material, are characterized by formal and aesthetic perfection. They deal with the political and cultural interests of the artist.

The focus of his work is the artistic approach to the “space between” order and chaos, war and peace, creation and destruction. The spectrum of his work ranges from intensely experienced personal moments to highly political positions – the narrative approach always sways between seemingly dichotomous systems. It explores those transformative moments in which order threatens to tilt into chaos, referring to the fragility of perceived safety and the existing order.

For the artist, it is not about judgment, but rather a metaphysical interest in the various nuances of extremes and of transience, whether regarding individual experience or the constructed realities of social (macro) systems.

The Artist: Sonny Sanjay Vadgama’s work prior to his studies included production assistance for the BBC. Here he learned his technique – how to deal with a variety of digital tools. Fascinated by the possibilities of post-production, Sonny Sanjay Vadgama turned to the medium of video as an art form. In 2009 he graduated with honors from Central St. Martins College in London. In 2010 his work was shown alongside artists such as Mona Hatoum or Tim Noble and Sue Webster in the exhibition “Psychoanalysis: The Unconscious In Everyday Life” at London‘s Science Museum.

Presentational Concept: The exhibition itself is accompanied by a new presentational concept: In addition to the video works, a QR code will be available, with which visitors can obtain information about the exhibition – via phone or on one of the Ipads provided by the gallery. A short clip can be seen for each video, including interviews and explanations of the context of a particular work in order to convey the video art of Sonny Sanjay Vadgama to visitors and to playfully respond to the questions of how and why.

Video stills from three of the works are attached, and we would be happy to send you images suitable for printing. The trailer for the exhibition can be seen at http://galeriekornfeld-aktuell.com Other video works by the artist can be viewed at our office. If you would like to arrange an appointment with the artist, we would happy to assist you.

Kind regards,

Hannah Linder GALERIE KORNFELD

Contact:

Dr. Tilman Treusch
treusch@galeriekornfeld.com

GALERIEKORNFELD
Kunsthandel GmbH & Co KG
Fasanenstraße 26
10719 Berlin
Germany

Tel +49 30 889 225 890

Fax +49 30 889 225 899


galerie@galeriekornfeld.com

OUR PROJECT SPACE:
VISIT WEBSITE